16:39 19 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4734
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 7,1 hat sich auf der japanischen Insel Kyushu ereignet. Laut dem örtlichen Wetterdienst besteht zurzeit eine Tsunamigefahr.

    Schon am Donnerstag erschütterte ein Erdbeben der Stärke 6,4 die Insel. Damals wurde jedoch keine Tsunami-Warnung herausgegeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert Japan
    Nach Erdbeben der Stärke: 7,2 – Tsunami-Warnung im Südpazifik
    Erdbeben der Stärke 5,1 erschüttert japanische Küste im Gebiet Fukushima
    Erdbeben in Taiwan: Russland bietet seine Hilfe an
    Tags:
    Erdbeben, Japan