22:38 20 November 2019
SNA Radio
    Iconspeak

    ICON SPEAK: Mit Zeichensprache um die Welt

    © Foto: Iconspeak
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8285
    Abonnieren

    Gegen Verständigungsprobleme auf Reisen haben drei junge Schweizer Backpacker ein simples Rezept gefunden – ein T-Shirt mit 39 einfachen Piktogrammen, auf die der Tourist bei Bedarf einfach zeigen kann. Laut George Horn, einem der Erfinder, soll die World Edition des modischen Übersetzungshelfers auf der ganzen Welt verständlich sein.

    Man ist im Urlaub in einem fremden Land und braucht dringend eine Toilette. Oder das Benzin des Mietwagens ist ausgegangen und es ist keine Tankstelle in Sicht. Oder man sucht einfach nach der besten Location, um abends feiern zu gehen…Ohne Sprachkenntnisse ist der Tourist in solchen Situationen oft hilflos. Dem wollen die drei jungen Designer von ICON SPEAK George, Steve und Florian Abhilfe schaffen. Die Schweizer haben auf ihren Reisen immer wieder solche Situationen erlebt und deswegen ein T-Shirt entwickelt, auf dem die wichtigsten Bedürfnisse des Reisenden in Form von international verständlichen Icons abgebildet sind.

    „Auf unserer Reise durch Vietnam haben wir uns immer wieder mit Notizzetteln und Zeichnungen beholfen, um mit Leuten zu kommunizieren. Dann haben wir uns gedacht: Wie können wir das vereinfachen und einem breiten Publikum zugänglich machen? Das Einfachste aus unserer Sicht war ein T-Shirt“, sagt George Horn zur Entstehung der Idee.

    Im Selbstversuch haben die Entwickler auf Reisen nur über ihre T-Shirts kommuniziert und durch die gesammelten Erfahrungen die 39 wichtigsten Icons für ihr World Edition Shirt gefunden. Horn betont, es sei den Entwicklern wichtig gewesen, ein Set von Icons zu haben, die jeder braucht und die interkulturell verstanden werden: „Es sind Icons wie Polizei, WiFi, Essen. Ganz alltägliche Sachen eben.“

    Gerade mal zwei Monate auf dem Markt, erfreut sich ICON SPEAK bereits großer Beliebtheit. Neben dem positiven Feedback zu den bereits vorhandenen Produkten erhalten die Entwickler auch eine große Menge an Anfragen von Kunden und Unternehmen, die individuelle Icon- und Produktwünsche äußern oder Kooperationen anstreben.

    Neben verschiedenen T-Shirts, Basecaps, Mützen und Tragetüten, die bereits im Shop von ICON SPEAK erhältlich sind, sollen in Kürze weitere Produkte folgen, die auf die Kundenwünsche näher eingehen. 

    Ilona Pfeffer

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    T-Shirt, ICON SPEAK, Schweiz