13:39 25 Juni 2019
SNA Radio
    The Panama Papers

    Umfrage in Panama: Was für Papers?

    © Foto: Screenshot
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2191

    Fast die Hälfte (45 Prozent) der Einwohner Panamas haben von den sogenannten Panama Papers nichts gehört, wie aus einer Umfrage des internationalen Meinungsforschungsinstituts Dichter & Neira hervorgeht, die im Auftrag des panamaischen Senders TVN entstanden ist.

    Von den nicht einmal 50 Prozent der Panamaer, die überhaupt von den Enthüllungen wussten, erwarten 91 Prozent der Befragten einen negativen Einfluss des Skandals auf den Ruf ihres Lands in der Welt, 81 Prozent auf die nationale  Wirtschaft und 55 Prozent auf ihren persönlichen Wohlstand.

    55 Prozent der Befragten gaben an, das Vorgehen des Präsidenten Juan Carlos Varela in diesem Fall negativ einzuschätzen.

    Dabei seien jedoch die Beliebtheitswerte des Präsidenten unverändert geblieben: 46 Prozent der Panamaer sicherten ihrem Präsidenten ihre Unterstützung zu, 49 Prozent beurteilten ihn negativ. Im Vergleich zu den Daten vom Mai 2015 schrumpften die Umfragewerte des panamaischen Staatschefs um 20 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Cameron im Kreuzfeuer: Panama Papers setzen Dodgy Dave unter Druck
    Putin: Auftraggeber der Panama Papers überall erkennbar, SZ gehört Goldman Sachs
    Putin: Panama Papers nicht von Journalisten, sondern von Juristen verfasst
    Nach Panama-Skandal: EU will in sechs Monaten umfassende Liste von Steueroasen
    Tags:
    Panama