03:25 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11610
    Abonnieren

    Die USA und Russland haben in Genf Verhaltensregeln und -Normen im Informationsraum besprochen, die künftig angenommen werden sollen. Sie sollen die Stabilität des Informationsraums sichern, teilte der russische Sicherheitsrat mit.

    „Beide Seiten haben vereinbart, die Beziehungen in diesem Bereich konfrontationsfrei aufzubauen“, hieß es. Die Staaten sollen sich verantwortungsvoll verhalten, Verbrechen im Bereich Informationstechnologien entgegenwirken und verhindern, dass das globale Informationsnetz zu Terrorzwecken genutzt wird, hieß es. 

    An den Verhandlungen waren Vertreter der Verteidigungsministerien und der Sicherheitsdienste beider Länder beteiligt. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Syrien: Terroristen schicken immer neue Drohnen gegen russischen Stützpunkt Hmeimim
    Tags:
    Normen, Sicherheit, Verhaltensregeln, Internet, Genf, USA, Russland