Widgets Magazine
08:58 21 August 2019
SNA Radio
    Ein Roboter

    Humanoide Roboter: Spitzenforscher erörtern in Moskau neue Ansätze

    © Sputnik / Mariya Sibiryakova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 12

    Internationale Spitzenforscher für biologisch inspirierte kognitive Architekturen erörtern die mögliche Schaffung von künstlicher Intelligenz auf einer prinzipiell neuen Grundlage.

    Forscher aus 15 Ländern – Russland, den USA, Großbritannien, Japan, Deutschland, Schweden, Italien u.a.  — nehmen an der ersten internationalen Wissenschaftsschule für biologisch inspirierte kognitive Architekturen teil, die an der Nationalen Universität für nukleare Forschung MEPhI ihre Arbeit aufgenommen hat.

    Wie es im Organisationskomitee der Veranstaltung hieß, die von MEPhI mit Unterstützung der Russischen Wissenschaftsstiftung und der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft BICA organisiert wurde, werden sich vier Tage lang Studenten, Interne, Promovierende und junge Wissenschaftler mit führenden BICA-Spezialisten treffen. Dazu gehören der Koordinator des Europäischen Netzes zur Verbesserung der künstlichen kognitiven Systeme, David Vernin, Professorin der University College London, Kate Jeffery; das korrespondierende Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Konstantin Anochin, Professor für Robotertechnik der Universität Palermo, Antonio Chella; Professor der Penn State University, Frank Ritter; Professor der Abteilung Neuroinformatik des Zentrums für Optisch-Neuronen-Technologien des Forschungsinstituts für Systemanalyse der Russischen Akademie der Wissenschaften, Vitali Dunin-Barkowski; u.a. 

    Video: Robotermund kann jetzt Menschlich

    „Die wichtigsten funktionalen Aspekte des menschlichen Denkens können auf dem Berechnungsniveau mithilfe der Symbolmodelle des Typs der kognitiven Architekturen beschrieben werden. Die Schaffung eines Analogons eines menschlichen Subjekts auf diesen Prinzipien und die Anerkennung durch Menschen als gleichrangige Figur wird zum technologischen Durchbruch führen, der alle Lebensbereiche beeinflussen wird“, sagte Professor der George Mason University, Professor des Lehrstuhls für Kybernetik der MEPhI, Alexej Samsonowitsch.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Überirdisch treu: Roboter-Traumfrau kommt aus China
    China: Mönch-Roboter hält Vorlesungen über Buddhismus - VIDEO
    Maschine unterliegt Mensch: Chinesische Roboter-Kellner wegen Inkompetenz gefeuert
    Ein Roboter mit Hollywood-Touch
    Tags:
    Roboter, BICA, Nationale Universität für Nuklearforschung (MEPhi), Russland