04:55 19 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Der Wind war keinen Pupser wert: Ungarischer Wetteransager muss gehen - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 478

    Einem ungarischen TV-Wetteransager ist gekündigt worden, weil er den vorherzusagenden Wind LIVE mit Furzen veranschaulicht hat, berichten britische Medien.

    Szilard Horvath spielte in seinen Wettervorhersagen obszöne Laute ein, um die „windigen Mitteilungen“ zu beleben. Mit dem Gag traf er allerdings nicht den Geschmack seiner Vorgesetzten.

    Der Sender TV2 hatte Horvath im vergangenen Jahr eingestellt, um die Wettervorhersage aufzufrischen. Nun sind die unbequemen Videos von der Webseite entfernt worden.

    „Wenn Mr Bean oder Benny Hill furzen, lachen alle. Jetzt wird deswegen aber so viel Lärm gemacht“, so Horvath.

    Tags:
    Wetter, Ungarn