00:38 23 November 2017
SNA Radio
    Metro in Teheran Shahr-e Aftab

    Teheran: Größte U-Bahn-Station in Nahost in Betrieb genommen

    © Foto: realiran.org
    Panorama
    Zum Kurzlink
    22177552

    In Teheran ist die größte U-Bahn-Station im Nahen Osten eröffnet worden, meldet das Portal Real Iran.

    Metro in Teheran Shahr-e Aftab
    © Foto: realiran.org
    Metro in Teheran Shahr-e Aftab

    Der Bau der Station mit dem Namen „Shahr-e Aftab“ („Sonnenstadt“ – Anm. d. R.) auf der U-Bahn-Linie eins war laut dem Portal beschlossen worden, um den Zugang zum internationalen Ausstellungszentrum Shahr-e Aftab zu erleichtern. Gerade dort wird vom 5. bis 15. Mai die Internationale Teheraner Buchmesse stattfinden.

    U-Bahn in Teheran
    © Foto: realiran.org
    U-Bahn in Teheran

    Der Komplex ist der zweitgrößte in Asien und der weltweit drittgrößte nach Deutschland und China. Die gleichnamige U-Bahn-Station liegt unweit des internationalen Flughafens Teheran-Imam-Chomeini.

    Die neue U-Bahn-Station mit einer Fläche von 25.000 Quadratmetern ist dreimal so groß wie übliche U-Bahn-Stationen in Teheran. Bisher galt die Teheraner U-Bahn-Station Tajrish mit einer Gesamtfläche von 15.000 Quadratmetern als größte im Nahen Osten.

    Metro in Teheran Shahr-e Aftab
    © Foto: realiran.org
    Metro in Teheran Shahr-e Aftab

    Die neue Station wurde im islamischen Stil, nach Art der Architektur des Palastes Tschehel Sotun in der Stadt Isfahan und dem Internationalen Ausstellungszentrum Shahr-e Aftab errichtet.

    Tags:
    Inbetriebnahme, U-Bahn-Station, Portal Real Iran, Nahost, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren