04:37 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Aktivistinnen bei Femen-Aktion am 1. Mai 2016  in ParisEine Aktivistin bei Femen-Aktion am 1. Mai 2016  in Paris

    Nacktprotest in Paris: Femen-Aktivistinnen bedrängen Bankett des FN - VIDEO

    © AFP 2017/ Alain Jocard © AFP 2017/ Alain Jocard
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 13137

    Halbnackte Aktivistinnen der Femen-Bewegung haben am Sonntag vor der Mai-Feier der nationalistischen Partei „Front National“ eine neue Aktion veranstaltet.

    Wie der TV-Sender BFMTV berichtet, haben halbnackte junge Mädchen in goldfarbenen Miniröcken mit den Rufen „Es lebe das Ende des Front National“ vor dem Gebäude, in dem die Feierlichkeiten im Gange waren, Sektflaschen entkorkt.

    Polizisten bereiteten dieser Aktion ein Ende. Sie legten die Aktivistinnen zuerst auf die Erde, verfrachteten sie dann in Polizeifahrzeuge und brachten sie weg.

    ​Die Aktivistinnen der in der Ukraine entstandenen Femen-Bewegung veranstalten ihre Topless-Aktionen nicht nur in der Heimat, sondern in aller Welt. Im Jahr 2012 wurde diese Bewegung in Frankreich registriert. Ihre Filialen sind auch in mehreren anderen Staaten aufgetaucht.

    ​Front National ist eine französische Partei, die für konservative Werte, für eine Einschränkung der Zuwanderung und gegen die europäische Integration eintritt. Bei den jüngsten Wahlen ins Europaparlament erhielt diese Partei in Frankreich 25,4 Prozent der Wählerstimmen.

    Zum Thema:

    Topless und militant: Femen-Aktivistinnen wollten Islam-Konferenz in Paris vereiteln
    PETA-Aktivistinnen protestieren in Berlin: Lieber nackt als im Pelz
    Nackedei-Protest gegen Diskriminierung in Kiew: Femen-Aktivistinnen festgenommen
    Nach Nackt-Attacke auf Merkel und Putin: Deutsche Behörden ermitteln gegen Femen-Aktivistinnen
    Tags:
    Femen, Paris, Frankreich