Widgets Magazine
14:53 19 August 2019
SNA Radio
    Jemen nach schweren Luftangriffen, Archivphoto

    Al-Qaida zieht sich aus Großstädten in Jemen zurück

    © REUTERS / Mohamed al-Sayaghi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Militäroperation in Jemen (71)
    2392

    Die Kämpfer der Terrormiliz al-Qaida verlassen allmählich die Gebiete zweier jemenitischer Städte, meldet Reuters am Donnerstag.

    Dutzende al-Qaida-Kämpfer haben sich mit ihren Waffen aus Zindschibar und Dscha'ar, den größten Städten der südwestlichen Provinz  Abyan, in die naheliegende Umgebung begeben.

    Im Jemen dauert der Konflikt zwischen den Huthi-Rebellen und Anhängern von Ex-Präsident Ali Abdallah Saleh auf der einen und den Truppen des geflüchteten Staatschefs Abed Rabbo Mansur Hadi, die von Saudi-Arabien am Boden und in der Luft unterstützt werden, auf der anderen Seite an. Die Luftwaffe der saudisch geführten Koalition fliegt seit dem 26. März Luftangriffe  in den Gebieten, die von Rebellen kontrolliert werden. Nach einigen Einschätzungen beträgt die Stärke der Bodentruppen, die zur Unterstützung von Hadi geschickt worden sind, mehr als 10.000 Soldaten.

    Außerdem versuchen verschiedene islamistische Gruppierungen wie  die Terrormiliz al-Qaida  und Daesh (auch Islamischer Staat, IS) einige Gebiete im Süden des Jemens unter ihre Kontrolle zu bringen. Den Regierungstruppen stehen unter anderem die Kämpfer der sogenannten „Südlichen Bewegung" gegenüber, die seit 2007 für die Unabhängigkeit der südlichen Provinzen auftreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Militäroperation in Jemen (71)

    Zum Thema:

    Jemen-Friedensgespräche in Kuwait begonnen (Fotos)
    Nach jüngstem Blutbad im Jemen: Riad reduziert Luftschläge gegen Rebellen
    Keine idyllische Kindheit: Maschinengewehr ersetzt Mädchen in Jemen das Spielzeug
    Autobombe: Tote und Verletzte bei Selbstmordattentat im jemenitischen Aden
    Tags:
    Militäroperation, Anti-Terror-Kampf, Rebellen, Kämpfer, Terrormiliz Daesh, Al-Qaida, Jemen