08:22 23 August 2017
SNA Radio
    Der russische Präsident Wladimir Putin und der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe in Sotschi

    Japans Premier: „Ich schätze die Kontakte zu Putin sehr“

    © Sputnik/ Sergei Guneev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21028662

    Wie Japans Premierminister Shinzo am Freitag bei seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Sotschi gesagt hat, schätzt er die Kontakte zu ihm sehr.

    „Seit unserem letzten Treffen auf höchster Ebene schreiten unsere bilateralen Beziehungen aktiv voran (…). Du und ich haben einen guten Dialog nicht nur auf der UN- und G20-Plattform, sondern auch am Telefon geführt. Ich schätze diese Kontakte hoch ein“, so Abe.

    „Bei der Erinnerung an die schöne Landschaft von Sotschi habe ich mit Ungeduld auf das erste Treffen mit Wladimir seit November des vergangenen Jahres gewartet. Ich freue mich, dich heute zu sehen“, ergänzte der japanische Premier.

    Zum Thema:

    Japans Premier Abe in Sotschi: Wirtschaftliche Zusammenarbeit ausbauen
    Trotz Obama zu Putin: Japans Premier Abe besucht Russland
    Japan will zusammen mit Russland die Weltprobleme lösen – Premier Abe
    Japan zu Inselstreit mit Russland: Abe besteht auf Treffen mit Putin
    Tags:
    Treffen, Wladimir Putin, Shinzo Abe, Japan, Sotschi, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren