06:59 18 August 2017
SNA Radio
    Hochwasser in Sibirien

    Rekordhochwasser in Westsibirien - VIDEO

    © Sputnik/ Alexander Kriazhev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1107034

    In den kommenden Tagen kann der Wasserspiegel im Fluss Tura in der westsibirischen Stadt Tjumen das Rekordhoch von 8,50 Metern erreichen.

    Die am Ufer liegenden Wohnhäuser sind bereits überflutet.  So mussten mehrere Familien schon ihre Häuser verlassen. 

    Die Rettungsdienste sind in erhöhte Einsatzbereitschaft versetzt, um die Stadtbewohner bei Notwendigkeit in Sicherheit zu bringen. Wegen der Flutkatastrophe planen die Behörden das feierliche Feuerwerk zum Siegestag zu verlegen.  

    Im Netz ist eine Luftaufnahme der Überschwemmung in Tjumen aufgetaucht.

    Zum Thema:

    Hochwasser in Ussurijsk – Raubtiere aus überschwemmtem Zoo gerettet
    Hochwasser in der Olympia- und Formel-1-Stadt Sotschi
    Heftiges Unwetter setzt Zentralrussland unter Wasser
    Nach Überschwemmung in Tiflis: Tiere fliehen aus dem Zoo
    Tags:
    Hochwasser, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren