11:57 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama

    Schottland: Mops „salutiert“ Hitler – Herrchen inhaftiert

    Panorama
    Zum Kurzlink
    113279
    Abonnieren

    Die schottische Polizei hat einen Mann festgenommen, der seinem Hund – einem kleinen Mops – beigebracht haben soll, mit Hitlergruß auf das Kommando „Sieg Heil!“ zu reagieren, wie die britische Zeitung The Guardian berichtet.

    Auf den ins Netz gestellten Videoaufnahmen grüßt der Hund, gleich den Nazis früher, mit seiner rechte Vorderpfote. Ebenso reagiert er auf den Satz seines Herrchens „Vergast die Juden“ („Gas the jewish“).

    Der 28-jährige Marcus Meechan aus Coatbridge sei mit dem vorliegenden Video der Hetze im Internet und des Verstoßes gegen das Fernmeldegesetz von 2003 über die Nutzung elektronischer Kommunikationsmittel beschuldigt und festgenommen worden, teilte die zuständige Polizei gegenüber The Guardian mit. Der Fall soll der Staatsanwaltschaft übergeben worden sein, heißt es weiter.

    „Dieses Video hat vielen in unserer Gesellschaft Schmerz zugefügt“, verlautete es von Seiten der Polizei. „In Schottland ist kein Platz für Hassverbrechen, die Polizei muss derartigen Vergehen die gebührende Aufmerksamkeit schenken.“

    Zum Schicksal des Hundes selbst wird nichts Näheres mitgeteilt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    „Krieg der Sterne aus Ramstein“ – Kritik am neuen Nato Space Center
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Tags:
    Mops, Marcus Meechan, Adolf Hitler, Schottland, Coatbridge