Widgets Magazine
11:43 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Explosion in Diyarbakır, 10.05.16

    Explosion in türkischer Stadt Diyarbakır: drei Tote und 42 Verletzte

    © Sputnik / Ömer Faruk Baran
    Panorama
    Zum Kurzlink
    23314
    Abonnieren

    Bei einer Explosion in der türkischen Stadt Diyarbakır sind drei Menschen ums Leben gekommen, 42 weitere haben Verletzungen erlitten, wie der TV-Sender NTV berichtet.

    Die Explosion ereignete sich am Nachmittag im zentralen Bezirk der Stadt Diyarbakır, als ein Kleinbus mit festgenommenen Mitgliedern der Arbeiterpartei Kurdistans vorbeifuhr, die in ein Krankenhaus zu einer medizinischen Untersuchung gebracht werden sollten. Durch die Explosion wurden 12 Polizisten und 33 Zivilisten verletzt. Drei von ihnen erlagen später ihren Verletzungen.
     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Autobombe in Türkei explodiert: Erste Fotos vom Anschlagsort
    Autobombe in Türkei explodiert - Polizisten unter Opfern
    Autobombe im Südwesten der Türkei explodiert - Tote
    PKK zündete Autobombe in Türkei – zwei Polizisten getötet
    Tags:
    Verletzte, Tote, Explosion, Arbeiterpartei PKK, Diyarbakir