22:35 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Migranten an der türkisch-syrischen Grenze

    HRW: Türkische Grenzer erschießen Flüchtlinge an Grenze zu Syrien - VIDEO

    © AFP 2019 / Bulent Kilic
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    5859
    Abonnieren

    Mindestens fünf syrische Flüchtlinge, darunter ein Kind, sind allein innerhalb der vergangenen zwei Monate von türkischen Grenzsoldaten getötet worden, 14 weitere Menschen sind verletzt worden, berichtet „The Daily Mail“ unter Berufung auf die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW).

    Obwohl Ankara immer wieder beteuert, die Flüchtlinge aus Syrien mit offenen Armen zu empfangen, haben türkische Grenzbeamte Migranten getötet und misshandelt, zitiert die Zeitung den HRW-Sprecher Gerry Simpson. Er nannte die Vorfälle „erschreckend“. 

    In sieben Fällen, zu denen HRW zwischen März und Mitte April ermittelt hat, töteten türkische Grenzsoldaten drei Flüchtlinge – einen Mann, eine Frau und einen 15-jährigen Jungen – sowie erschossen einen Schmuggler, einen anderen haben sie totgeschlagen. Sie haben auch weitere acht Flüchtlinge beschossen und verletzt, darunter drei Kinder im Alter von drei, fünf und neun Jahren, hieß es. 

    Die Grenze zwischen Syrien und der Türkei ist nach HRW-Angaben seit August 2015 geschlossen. HRW forderte die Regierung in Ankara auf, die „exzessive Gewalt“ zu stoppen, zu den Vorfällen zu ermitteln und die Grenzen für Flüchtlinge wieder zu öffnen. Simpson kritisierte auch die EU für deren Flüchtlingspolitik, die dazu führe, dass die Türkei Migranten abweise. 

    HRW hat auch ein erschreckendes Video veröffentlicht, in dem gezeigt wird, wie türkische Soldaten Flüchtlinge töten. Laut offiziellen Behörden in Ankara kann die Echtheit des Videos nicht bestätigt werden. 

    HRW hat der Türkei in der Vergangenheit bereits mehrmals vorgeworfen, Flüchtlinge zurück nach Syrien zu schicken. Die türkische Regierung bestreitet das jedoch.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Uno will Menschenrechtsverstöße in Südost-Türkei prüfen
    Platzt der EU-Türkei-Deal? Gipfeltreffen in Brüssel abgesagt
    Al-Nusra-Front in Syrien bekommt Verstärkung aus Türkei
    Sputnik in Türkei mit Preis der türkischen Hörfunkakademie ausgezeichnet
    Russland: Türkei provoziert Spannungen an Grenze zu Griechenland
    Türkei begünstigt Antiken-Schmuggel durch Terroristen – syrischer Minister
    Tags:
    Kinder, Gewalt, misshandeln, erschießen, Migranten, Grenzsoldaten, Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW), Gerry Simpson, Syrien, Türkei