Widgets Magazine
03:15 13 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    New York: Für Jesus gebautes Haus zur Vermietung angeboten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4315
    Abonnieren

    Ein religiöser Orden hat 1928 ein Wohnhaus für Jesus Christus in der bisher vergeblichen Hoffnung gebaut, dass der Erlöser auf die Erde zurückkehrt und deshalb eine Unterkunft braucht.

    Jedoch darf das Haus, das bis heute auf seinen wirklichen Hausherrn wartet, nicht leer stehen, weil in seinen Bau und nachfolgend seinen Umbau viel Geld investiert wurde. Deshalb ist es jetzt zur Vermietung angeboten. Jeder, der sich 35 000 US-Dollar Monatsmiete leisten kann, darf sich als Mieter bewerben.

    Die 1393 Quadratmeter große Villa befindet sich im New Yorker Stadtteil Bronx. Das Haus hat sieben Schlafzimmer, acht Badezimmer, eine Orangerie, eine Sporthalle, ein Wohnzimmer, eine Wäscherei u.a. Die moderne Ausstattung der Innenräume hatten die wirklichen Inhaber recht skrupulös geschaffen: Beim Dekorieren der zweiten Etage verwendeten sie Keramikfliesen desselben Produzenten wie der Vatikan.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Jesus never spies“: Pixelhelper-Künstler über Aktion an Berliner US-Botschaft
    Protestaktion in Berlin: „Jesus überwacht nicht – Schande über USA“ - VIDEO
    Jesus Christ supergroß: Russland tritt in Statuen-Wettstreit
    Zeichentrick-Jesus als Pussy-Riot-Fan: Duma-Abgeordneter will „South Park“ verbieten
    Tags:
    Jesus Christus