14:41 21 November 2017
SNA Radio
    Terrorgruppierung Daesh (Islamischer Staat)

    IS-Terroristen verbrennen irakische Familie bei lebendigem Leib

    © Foto: Screenshot
    Panorama
    Zum Kurzlink
    25205246190

    Terroristen aus der Gruppierung Daesh (IS/Islamischer Staat) haben eine fünfköpfige irakische Familie bei lebendigem Leib verbrannt, wie der irakische Fernsehsender Press TV am Donnerstag berichtete.

    Den Angaben zufolge wurde die Familie mit drei Kindern am vergangenen Dienstag in der Stadt Kirkuk öffentlich hingerichtet, nachdem sie versucht hatte, das von den Terroristen kontrollierte Territorium zu verlassen.

    Der Daesh missbraucht die Zivilbevölkerung als lebendigen Schild, um die Offensive der Regierungstruppen auf die von ihnen besetzten Ortschaften zu verhindern. Am Mittwoch hatten die Terroristen bereits im Irak 35 Deserteure aus eigenen Reihen bei lebendigem Leib begraben. 

    Nach Angaben des Syrischen Menschenrechtsobservatoriums hatte der Daesh in letzter Zeit 4.144 Bürger Syriens und anderer Länder getötet. Zudem wurden rund 400 eigene Kämpfer wegen diverser Vorgehen hingerichtet.

     

    Zum Thema:

    Tausende Geiseln im Irak in der Gewalt der Daesh-Terroristen
    IS-Extremisten töten 38 “Deserteure” in Mosul
    Irak und Libyen betrachten Russland als Partner im Kampf gegen Daesh
    Tags:
    Familie, Hinrichtung, Terrormiliz Daesh, Irak
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren