06:51 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Eine Pornodarstellerin

    Rentnerpläne: US-Schauspielerin Susan Sarandon will Pornos drehen

    © AP Photo / John Locher
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2256
    Abonnieren

    Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Susan Sarandon will Porno-Regisseur werden, sobald sie in Rente geht, wie die britische Zeitung The Independent berichtet.

    Dem 69-jährigen Hollywood-Star zufolge sind die meisten Filme für Erwachsene heute viel zu brutal. Außerdem werde der weiblichen Lust kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Eine Frau als Regisseur könne viele interessante Sex-Szenen in das Genre mit sich bringen, so Sarandon.

    „Deshalb glaube ich, dass ich mich genau damit beschäftigen werde, sobald ich aufhöre zu spielen“, sagte die Schauspielerin.

    Für ihre Darstellung der Helen Prejean im Film „Dead Man Walking“ bekam Sarandon 1996 einen Oscar. Unter anderem ist sie für Proteste gegen „rassistische Fahndungsmethoden“ der New Yorker Polizei im Jahr 1999 bekannt. 2000 unterstützte die Schauspielerin vor dem UN-Hauptquartier die Gegner der Giftspritze und des elektrischen Stuhls.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Volle Porno-Portal-Kontrolle für 1.000 Dollar – Hacker will PornHub geknackt haben
    „Totale Pornographie“: Depardieu zu Lage um Cannes-Filmfestival
    PornHub-Portal knacken und verdienen – „Kopfgeld“ auf Online-Lecks ausgesetzt
    Gesichtserkennungs-App macht Pornodarstellerinnen ausfindig
    Tags:
    Porno, Hollywood, Susan Sarandon, USA