09:31 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    41365
    Abonnieren

    Der massive Stromausfall auf der Krim ist nach nur einer halben Stunde offenbar beendet worden. Russlands Energieminister Alexander Nowak teilte mit, die Energieversorgung sei in vollem Umfang wiederhergestellt worden.

    Auf der russischen Schwarzmeerhalbinsel war es am Freitagmittag zu massiven Stromausfällen gekommen. Betroffen waren sowohl Großstädte wie Sewastopol als auch kleinere Ortschaften.

    Die Ursache ist vorerst unklar. Energieminister Nowak geht von menschlichem oder technischem Versagen aus. Er versicherte, dass die genaue Ursache in wenigen Stunden geklärt werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine dreht der Krim wieder den Strom ab
    Putin schaltet letztes Kabel frei: „Energieblockade der Krim durchbrochen“
    Krim sucht nach „Destabilisierungskommando“ aus Ukraine
    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Tags:
    Alexander Nowak, Krim, Russland