Widgets Magazine
05:40 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Leopard-2-Panzer

    Kostspielige Nachrüstung: Bundeswehr kann sich neue Leopard-Panzer nicht leisten

    © Flickr/ Bundeswehr / Sebastian Wilke
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13517315
    Abonnieren

    Die Bundeswehr muss vorläufig auf zusätzliche Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 und ein neues Taktisches Luftverteidigungssystem (TLVS) verzichten. Das beichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf ein vertrauliches Papier im Verteidigungsministerium. Damit sind sämtliche wichtigen Reformvorhaben der Verteidigungsministerin von der Leyen gefährdet.

    Dem Dokument zufolge ist der Verteidigungsetat trotzt der geplanten Aufstockung von 1,7 Milliarden Euro so knapp bemessen, dass kaum mehr in neue Ausrüstung für die Truppe investiert werden kann und nicht einmal genug Geld für den laufenden Betrieb vorhanden ist.  “Die Trendwende Rüstungsinvestitionen wird damit zunächst aufgegeben", zitieren deutsche Medien aus dem Schreiben der Fachleute des Ministeriums. 

    Auch die auf dem Nato-Gipfel in Wales vor zwei Jahren vereinbarten Ziele, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in den Verteidigungsetat und 20 Prozent des Etats in Rüstung zu stecken, würden verfehlt. Der Anteil der Verteidigungsausgaben am BIP sinke ab 2018 unter den Stand von Wales, der 20-Prozent-Anteil für Rüstungsinvestitionen werde nicht vor 2020 erreicht, hieß es. 

    Um alle Ziele doch noch zu erreichen, müsste der Verteidigungsetat laut dem von Bild zitierten Expertenbericht bis 2020 um insgesamt sieben Milliarden Euro aufgestockt werden.

    Das Kabinett hatte im März die Eckwerte für den Haushalt 2017 und die mittelfristige Finanzplanung beschlossen. Danach sollen die Verteidigungsausgaben von derzeit 34,3 Milliarden auf 39,2 Milliarden Euro im Jahr 2020 steigen. Das letzte Wort hat allerdings der Bundestag, so deutsche Medien. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Aufstockung der Bundeswehr? – MdB Neu: Von der Leyen übernimmt sich
    Soldaten-Obergrenze kippen? Bürger gegen Bundeswehr-Einsatz im Baltikum – Umfrage
    Bundeswehr verschwendet Steuergeld: Marine bastelt eine Strickleiter für Preis von 23
    Tags:
    Verteidigungsetat, Geld, BIP, Kampfpanzer Leopard 2 A7, Bundeswehr, NATO, Deutschland