23:11 16 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    OB Klitschko: Kiew wird zum Montag von kommunistischen Denkmälern frei sein

    Panorama
    Zum Kurzlink
    6222211
    Abonnieren

    Die ukrainische Hauptstadt Kiew wird zum Montag frei sein von kommunistischen Denkmälern. Wie Kiews OB Vitali Klitschko am Samstag sagte, geht der Prozess der „Dekommunisierung“ in der Hauptstadt zu Ende.

    „Alle Denkmäler, die dem Gesetz über die Dekommunisierung zuwiderlaufen, werden bis zum 23. Mai abgetragen.“ Kiew sei die erste Stadt der Ukraine, in der bereits alle kommunistischen Straßennahmen geändert worden seien, betonte er.

    Die Werchowna Rada (Parlament) hatte zuvor das Gesetz „Über die Verurteilung des kommunistischen und des nationalsozialistischen totalitären Regimes in der Ukraine und über das Verbot der Propaganda ihrer Symbole“ verabschiedet. Das Gesetz trat im Mai in Kraft.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Entsowjetisierung“ in voller Fahrt – Kiew benennt ostukrainisches Dnipropetrowsk um
    Kiew gibt 75 Krim-Siedlungen neue Namen
    Größtes Lenin-Denkmal der Ukraine in Saporischschja demontiert
    Lenin-Denkmal in Donezk hält versuchter Sprengung stand - VIDEO
    Tags:
    Abschluss, Dekommunisierung, Vitali Klitschko, Ukraine