12:40 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama

    Österreicher schießt auf Konzertgelände um sich - drei Tote und mehrere Verletzte

    Panorama
    Zum Kurzlink
    11475
    Abonnieren

    Ein 27-jähriger Mann hat am Sonntagmorgen auf einem Konzertgelände bei einem Amoklauf zwei Menschen getötet und elf weitere verletzt. Laut Polizeibericht tötete er anschließend sich selbst.

    Das Konzert war von einem Motorradclub in Nenzing veranstaltet worden. Solche Veranstaltungen finden in Vorarlberg traditionsgemäß jährlich statt.

    ​Der Tat war vermutlich laut ORF ein Streit des Mannes mit einer Frau vorausgegangen.

    ​Als die Schüsse fielen, flüchteten mehrere Besucher in die umliegenden Wälder und auf die Autobahn, so „Vorarlberg online“. Die Polizei suchte das Gelände ab, zeitweise mussten Autobahnabschnitte und Waldwege gesperrt werden.

    Ein Hubschrauber kreiste zeitweise über dem Gelände. Zahlreiche Rettungs- und Notarztwagen waren im Einsatz.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Von Russen für Russland-Film gefeiert: Deutscher über seine Erlebnisse im „riesengroßen Mysterium“
    Tags:
    Amoklauf, Tote, Verletzte, Konzert, Österreich