20:25 05 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2620305
    Abonnieren

    Kurz nachdem die Maschine der EgyptAir vor einer griechischen Insel abgestürzt war, hat eine führerlose US-Boeing beinahe einen Terroralarm ausgelöst, teilte eine Quelle aus Militärkreisen in Griechenland mit.

    „Der Zwischenfall ereignete sich am Donnerstagabend, 15 Stunden nach dem Absturz der ägyptischen EgyptAir-Maschine“, so der Informant.

    Nach Angaben der Quelle war die US-amerikanische Boeing mit 140 Insassen aus Frankreich nach Kuweit unterwegs, wobei die Piloten ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr auf die Anfragen von Fluglotsen reagierten und das Flugzeug offenbar völlig unüberwacht stundenlang nur vom Autopiloten gesteuert wurde.

    Der Flug erfolgte im italienischen und griechischen  Fluginformationsgebiet, über den Zwischenfall seien deshalb der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi und der griechische Premier Alexis Tsipras benachrichtigt worden.

    „Als das Flugzeug in das Athener Fluginformationsgebiet hineinflog, haben griechische Fluglotsen ebenfalls keinen Kontakt zu den Piloten der Passagiermaschine  aufnehmen können. Da ein Terroranschlag befürchtet wurde,  sind zwei F-16-Jets vom Nato-Stützpunkt Souda auf Kreta losgeschickt worden“, teilte die Quelle mit.

    Ungefähr um 20 Uhr hätten sich die griechischen Piloten der Boing genähert und gesehen, dass sich die Piloten zwar im Cockpit aufhielten, aber beide schliefen.

    „Die Passagiere und Flugbegleiterinnen haben gesehen, dass sie von den F-16 begleitet werden. Um nachzuschauen, was die Piloten tun, sind die Begleiterinnen in den Cockpit gegangen und haben diese aufgeweckt. Das Flugzeug ist allein per Autopilot geflogen“, so der Informant.

    Nach Angaben griechischer Medien werden die Piloten für den Einsatz der Militärflugzeuge nun wohl tief in die Tasche greifen müssen. 

    Der Name der US-Fluggesellschaft wird nicht genannt, allerdings soll es sich hierbei um eine der  weltweit größten Airlines handeln.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Abgestürzte EgyptAir-Maschine: Piloten-Foto veröffentlicht
    Mord an russischem Staatsbürger bei Wien: Zweite Festnahme erwirkt
    Sowjetischer Einmarsch in Ostpolen 1939 machte Sieg über Faschismus möglich
    Russe in Österreich auf offener Straße erschossen – Ermittlungen im Gange
    Tags:
    Piloten, Schlaf, Terroranschlag, EgyptAir, Kreta, Kuwait, USA, Frankreich