11:03 18 November 2017
SNA Radio
    Wrackteile der EgyptAir-Maschine

    EgyptAir-Katastrophe: Analyse der Leichenteile zeugt von Explosion an Bord

    © REUTERS/ Egyptian Military
    Panorama
    Zum Kurzlink
    EgyptAir-Absturz (39)
    58374418

    Die Untersuchungen der bisher aufgefundenen Leichenteile lassen nach Angaben eines ägyptischen Gerichtsmediziners auf eine Explosion an Bord schließen, wie die Nachrichtenagentur AP meldet. Die genaue Ursache für den Absturz von Flug MS804 ist jedoch auch mehrere Tage nach dem Unglück weiter unklar.

    BREAKING: Egyptian forensic official says human remains retrieved from EgyptAir Flight 804 crash site point to an explosion on board.

    ​Der Airbus A320 der EgyptAir war auf dem Flug MS804 aus Paris nach Kairo am frühen Donnerstagmorgen bereits im ägyptischen Luftraum über dem Mittelmeer von den Radarbildschirmen verschwunden. An Bord befanden sich 66 Insassen. An der Such- und Bergungsoperation nehmen die Luftwaffe und Marine Ägyptens, Griechenlands, Frankreichs und der USA teil.

    © Ruptly.
    Ägyptisches Militär zeigt erstmals Wrackteile der EgyptAir-Maschine

     

    Laut ägyptischen Meldungen wurden am 20. Mai Wrackteile der Maschine und ebenso Gegenstände der Passagiere 290 Kilometer nördlich von Alexandria im Meer entdeckt.

     

    Themen:
    EgyptAir-Absturz (39)

    Zum Thema:

    EgyptAir: Ägypten schickt U-Boot ins Absturzgebiet
    EgyptAir-Absturz: Cockpit-Gespräche veröffentlicht - AUDIO
    Ägyptischer Luftfahrtminister: Keine Überlebenden beim Egypt-Air-Absturz
    Athen konkretisiert: Bordsitz- und Körperteil aus EgyptAir-Maschine gefunden
    Tags:
    Analyse, Leichenteile, Absturz, Explosion, MS804, EgyptAir, Ägypten, Griechenland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren