08:46 15 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    51033
    Abonnieren

    In Südafrika haben einige Touristen auf eine ungewöhnliche Art ihren Tag begonnen. Früh am Morgen sind zwei Löwinnen an ihrem Zelt eingetroffen, um Wasser von der Außenseite ihrer Zuflucht zu trinken.

    Dabei hat sich herausgestellt, dass die Raubkatzen kein Interesse an den Menschen hatten und nur ihren Durst stillen wollten. Der Vorfall hat sich im Park Kgalagadi an der Grenze zwischen Botswana und Südafrika ereignet und ist auf Facebook bekannt geworden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Afrika-Gipfel soll Elefanten vor Massenvernichtung retten
    Afrika: Kinder-Selbstmordattentate innerhalb eines Jahres verzehnfacht
    IS-Waffendepot in spanischer Enklave in Afrika sichergestellt
    Tödlichste Schlange Afrikas lässt ihren Opfern keine Chance
    Tags:
    Touristen, Löwen, Republik Botswana, Südafrika