22:30 27 März 2017
Radio
    Terroranschläge am 11. September in New York (Archivbild)

    „Französischer 11. September“: Anschlagspläne bei Paris-Terrorist gefunden Medien

    © AP Photo/ Gene Boyars
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terroranschläge in Paris am 13. November 2015 (141)
    66342227

    Der Hauptverdächtige der Pariser Anschläge, Salah Abdeslam, soll Attentate im westlich von Paris gelegenen Plattenbaugebiet La Défense, am Flughafen Toulouse-Blagnac, im Museum von Lille sowie an der Brücke in der Hafenstadt Saint-Nazaire geplant haben, wie der Sender BFM TV berichtet.

    Bei den Anschlägen sollten Selbstmordattentäter, Sprengstoffe, Drohnen und sogar ein mit Sprengstoff gefülltes Flugzeug eingesetzt werden.

    Informationen über derartige Pläne des Terroristen Abdeslams sollen Ermittler bei der Untersuchung dessen Computers erhalten haben, der noch im März im Brüsseler Vorort Forest beschlagnahmt worden war. Neben den Plänen fanden Ermittler außerdem ein Video von dem Terroristen Mohammed Merah, der 2012 eine jüdische Schule in Toulouse attackiert hatte.

    Am 13. November hatten drei Terroristengruppen Paris attackiert. Bei den Explosionen am Stadion Stade de France, einer Massengeiselnahme in der Konzerthalle Bataclan und Schüssen auf mehrere Cafés waren mehr als 130 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 350 weitere wurden verletzt. Zu der größten Terrorattacke in der Geschichte Frankreichs bekannten sich die Dschihadisten des sogenannten Islamischen Staates (IS, auch Daesh), die weite Gebiete Syriens und des Irak kontrollieren.

    Themen:
    Terroranschläge in Paris am 13. November 2015 (141)

    Zum Thema:

    Drahtzieher von Belgien planten Terroranschlag bei Fußball-EM in Paris
    Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Belgische Polizei nimmt Mohamed Abrini fest
    Nach November-Anschlägen: Hotel-Auslastung in Paris auf Niveau von vor 25 Jahren
    Belgien liefert mutmaßlichen Paris-Attentäter Abdeslam an Frankreich aus
    Tags:
    Sprengstoff, Attacke, Flugzeug, Terroranschläge in Paris, Salah Abdeslam, Paris