13:01 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Alimentenzahlung mit Pizzas – in Italien ist das möglich!

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4142
    Abonnieren

    Ein 50-jähriger Italiener darf nun Unterhalt mit Pizzas zahlen. Er habe keine Möglichkeit, seiner Ex-Frau finanziell zu helfen. Trotzdem sei er bereit, sie und seine Tochter mit Essen zu versorgen. Die örtlichen Behörden haben den Vater unterstützt, wie „The Lokal“ berichtet.

    Gleich nach der Scheidung habe der Paduaner seiner Frau eine monatliche Unterstützung in Höhe von 300 Euro für seine kleine Tochter versprochen. Doch kurz danach habe sich gezeigt, dass ihm dafür das Geld nicht reiche, kommentierte der Mann.

    Dann hat er vorgeschlagen, den Unterhalt in Form von Lebensmitteln zu zahlen. Da er ein Pizza-Chef ist, mangelt es ihm offensichtlich nicht an dem Produkt. Seiner Ex-Frau gefiel die Idee jedoch nicht, deshalb hat sie den Vater ihrer Tochter bei Gericht verklagt.

    Das Gericht habe jedoch zu des Gastronoms Gunsten entschieden, schreibt die italienische „Il Gazzettino“. Der Mann habe das Recht „mit beliebigen Mitteln zu zahlen“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hunger Games a la Ukraine: Pizza-„Mundräuber“ flieht in Lüftungsrohr
    Italien: Beruf des Schafshirten ist wieder in
    Italien: Politiker will Straße nach russischem Helden benennen
    Sicherheitsmängel – aber wo? Polen stoppt Flüchtlingsaufnahme aus Italien
    Tags:
    Italien