15:03 19 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    201187
    Abonnieren

    Im Zoo der US-Stadt Cincinnati, Staat Ohio, ist ein dreijähriges Kind ins Gehege der Gorillas geklettert. Ein 17-jähriges Männchen der großen Menschenaffen hat das Kind in seine Arme genommen, um es zu schützen. Zoomitarbeiter erschossen den Primaten wegen drohender Sicherheitsgefahr.

    Dem Leiter des Zoos zufolge habe der Gorilla mit seinem  Gewicht von 180 Kilogramm das Kind stark gefährdet. Deshalb sei „die schwierige, aber richtige Entscheidung“ getroffen worden, das Tier zu erschießen. Eine Betäubung hätte nur  eine langsamere und unzuverlässigere Wirkung gebracht.

    Gorillas sind die größten Menschenaffen der Welt und ernähren sich ausschließlich vegetarisch.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Nimm deinen Affen mit“: Bayerischer Busfahrer betreibt Fahrgast-„Auslese“
    Affe Fjodor tobt in Winter-Kuschel-Outfit durch den Schnee
    Warum werfen diese Affen Steine gegen Bäume? Religiöses Verhalten vermutet
    Augenzeuge filmt brutalen Affen-Kampf
    Tags:
    Zoo, Tiere, USA