22:47 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Israelische Sicherheitskräfte

    Israel: Drahtzieher des Bombenanschlages von Jerusalem inhaftiert

    © AFP 2019 / Ahmad Gharabli
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2110
    Abonnieren

    Der israelische Inlandsgeheimdienst Schabak hat eine Gruppe palästinensischer Kämpfer festgenommen, die im April in Jerusalem einen Bombenanschlag organisiert und außerdem weitere Terroranschläge geplant haben sollen, wie Ofir Gendelman, Sprecher des israelischen Premiers, mitteilte.

    „Der israelische Inlandsdienst Schabak hat fünf Mitglieder der Hamas-Zelle, Drahtzieher des Terroranschlages in einem Bus in Jerusalem, inhaftiert. Sie hatten auch weitere Terrorangriffe geplant“, sagte Geldelman.  

    Die neutralisierte Islamistenzelle agierte in der palästinensischen Stadt Bethlehem, unweit von Jerusalem. Bei der Explosion eines Buses am 18. April in Jerusalem waren 19 Israelis ums Leben gekommen, als sich ein Selbstmordattentäter in die Luft sprengte. 

    An dem Sondereinsatz nahmen neben Sicherheitsbeamten auch die Armee und die Polizei teil.  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mindestens 15 Verletzte bei Busexplosion in Jerusalem - VIDEO
    Hinweis auf Sprengstoff-Tasche: Neuer Anschlag in Brüssel befürchtet
    Sechster Brüssel-Terrorverdächtiger festgenommen
    „Mittelpunkt wird Deutschland sein“: USA planen größtes Manöver seit Kaltem Krieg – US-General
    Tags:
    Drahtzieher, Terroranschlag, Israels Inlandsgeheimdienst Schabak, Ofir Gendelman, Israel, Palästina