04:46 21 August 2017
SNA Radio
    Homomimus Alatus (Gemeine Fee)

    Gruselige Abgründe: Londoner Villa zeigt morbide Neigungen ihres Besitzers

    © Foto: Alex CF 2014
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 66111520

    Feenskelette, Werwölfe, Aliens und andere makabre Merkwürdigkeiten sind beim Abriss einer Londoner Stadtvilla eines mysteriösen Sammlers aus dem 19. Jahrhundert gefunden worden, wie The Mirror berichtet.

    Im Kellergeschoss des Londoner Altbaus sind in Koffern und Gefäßen neben Feen, deren Flügel an Bretter genagelt wurden, auch verkrüppelte Leichen von Außerirdischen sowie sterbliche Reste von Menschenähnlichen gefunden worden. Dabei waren auch Skizzen der „ Jack-the-Ripper“-Opfer Catherine Eddowes und Elizabeth Stride – ihre vermeintlichen Herzen und andere Organen lagen derweil in Gefäßen.

    Homo Vampyrus (Blutsauger)
    Homo Vampyrus (Blutsauger)
    Kinder von Thaddeus Belacleese
    Kinder von Thaddeus Belacleese
    Homomimus Alatus
    Homomimus Alatus
    Homomimus Dentata (Zahnfee)
    © Foto: Alex CF 2014
    Homomimus Dentata (Zahnfee)
    Homo Lupus (Werwolf)
    Homo Lupus (Werwolf)
    Draco Alatus (Drache)
    Draco Alatus (Drache)

    Der Hausbesitzer Thomas Theodore Merrylin war in den 1800-er Jahren ein reicher Aristokrat und Biologe. Die schockierenden Funde sind von dem Künstler Alex CF enthüllt worden. Er meint, dass auch Merrylins Tagebücher von aller Art progressiver Ideen geprägt seien, wie etwa Quantenphysik und Multiversum-Theorien. Die Hefte enthielten auch Deutungen zu Einzelstücken der „Kollektion“.

    Alex CF stellt die unheimlichen Objekte als Kurator auf einer speziell eingerichteten Webseite aus. Der Begleittext wurde von dem Künstler selbst verfasst und hat nichts mit der Wirklichkeit zu tun.

    Wenn denn an der Geschichte überhaupt etwas Wahres dran wäre…

    „Selbstverständlich fake, aber trotzdem wirklich cool! Ich möchte so was auch haben“, schrieb der User Trey Wait.

    Zum Thema:

    Ägypten meldet Fund von A320-Trümmern
    Älteste Flaschenpost der Welt: 108 Jahre alter Fund deutscher Frau bricht Weltrekord
    Fossiler Fund in Kirgistan: Vorfahre des Wollhaarmammuts entdeckt
    Seltsamer Fund: 800 Jahre altes „Handy“ in Österreich entdeckt
    Tags:
    London