Widgets Magazine
22:56 15 Juli 2019
SNA Radio
    Kiwi Café in Tiflis

    Georgien: Ultra-Nazis attackieren Veganer-Café mit Schaschlik und Würstchen

    © Foto: Kiwi Cafe/Facebook
    Panorama
    Zum Kurzlink
    62644

    Ein veganes Café im georgischen Tiflis ist am Sonntag von einer Gruppe Rechtsextremisten angegriffen worden, wie The Telegraph berichtet.

    Mindestens 15 Schläger stürmten das kleine „Kiwi Café“ in der georgischen Hauptstadt und bewarfen Augenzeugenberichten zufolge Mitarbeiter und Gäste mit Würstchen, Fleisch und Fisch.

    Der Vorfall wurde auf der Facebook-Seite des Cafés als „anti-vegane Aktion“ beschrieben und die Angreifer als „Neo-Nazis“ und Anhänger „faschistischer Ideen“ bezeichnet.

    „Sie haben gegrilltes Fleisch, Würstchen und Fleisch herausgeholt, begannen zu essen und uns damit zu bewerfen. Am Ende rauchten sie auch noch… Sie haben einfach versucht, unsere Freunde zu provozieren und uns zu demütigen“, schreiben die Café-Besitzer weiter. 

    Augenzeugen beschreiben, wie die Mitarbeiter die Angreifer ruhig darum baten, zu gehen, aber sie wurden beschimpft und weiter attackiert. Die Polizisten verloren die Täter später aus den Augen, verwechselten sie zudem mit Besuchern und Mitarbeitern des Cafés. Kurz: Die Angreifer konnten nicht festgenommen werden.

    „Der Großteil der Mitarbeiter und viele Besucher trugen Piercings und Irokesen, deshalb irrten sich die Polizisten und hielten sie für die Straftäter. Wir können nur hoffen, dass es da Überwachungskameras gab“, schrieb eine Augenzeugin auf Facebook.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau: Militärmanöver von USA und Georgien sind provokativ
    Georgien: Nato gibt Startschuss zu Vorbereitungen auf Militärmanöver
    Gesuchter Ex-Präsident: Saakaschwili nennt Bedingung für Rückkehr nach Georgien
    Moskauer Prospekt wird zu Bandera-Straße: Kiew ehrt Nationalisten
    Nach 1200 Jahren völlig sauber – Gefäß mit trinkbarem Wasser in Georgien entdeckt
    Tags:
    Tiflis, Georgien