11:55 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Bluttest

    Nach Armenien-Resolution: Erdogan fordert Bluttest von Grünen-Chef Özdemir

    © Sputnik / Grigory Sysoev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Armenien-Resolution: Völkermord – ja oder nein? (48)
    182480
    Abonnieren

    Nach der Völkermord-Resolution des Bundestags hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die türkische Abstammung des Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir, der zu den Initiatoren der am Donnerstag verabschiedeten Resolution gehörte, in Frage gestellt.

    „Ein Besserwisser hat etwas vorbereitet und im Bundesparlament eingebracht. Er ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Was verstehst du in diesem Thema?“, empört sich Erdogan.

    „Was denn für ein Türke bitte? Sein Blut muss durch einen Labortest untersucht werden“, wird Erdogan von RIA Novosti zitiert. Ein Mensch, in dem das Blut des türkischen Volkes fließe, werde den Türken nie einen Genozid vorwerfen. „Jemand von oben steuert sie. Wofür, das ist eine wichtige Frage“, sagte Erdogan.

    Der Bundestag hatte am Donnerstag in einer Resolution die Massaker an den Armeniern zur Zeit des Osmanischen Reiches 1915 als Völkermord bezeichnet.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Armenien-Resolution: Völkermord – ja oder nein? (48)

    Zum Thema:

    „Angela Hitler“: Wie krass türkische Medien auf deutsche Genozid-Resolution reagieren
    Armenien-Resolution: Vorteilhaft für Merkel und Erdogan
    Armenien-Resolution: Lässt sich der Bundestag von Erdogan einschüchtern?
    Erdogan: Feinde rächen sich an den Türken für Konstantinopel
    Armenien-Resolution ignoriert drei Millionen Türken in Deutschland
    Tags:
    Türke, Bluttest, Genozid, Resolution, Bundestag, Recep Tayyip Erdogan, Cem Özdemir, Türkei, Armenien, Deutschland