Widgets Magazine
00:00 19 August 2019
SNA Radio
    Хоккей. Чемпионат мира. Финальный матч

    Kanada: neue Hymne wegen Frauendiskriminierung?

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2415

    In Kanada diskutieren die Abgeordneten immer aktiver eine eventuelle Korrektur des englischsprachigen Textes der Nationalhymne. Der Grund dafür ist die Gleichberechtigung von Mann und Frau, teilt BBC News mit.

    Vorige Woche erhielt das Unterhaus des kanadischen Parlaments bereits in der dritten Lesung einen entsprechenden Gesetzentwurf. In der zweiten Lesung haben die Abgeordneten mit 219 zu 79 Stimmen dafür gestimmt.

    Wenn sowohl das Unterhaus als auch der Senat dem Gesetzentwurf zustimmen, tritt er im Herbst dieses Jahrs in Kraft.

    Zudem verstehen viele Parlamentarier nicht, warum die Nationalhymne, die „ein Teil der Geschichte“ sei, zu einer Frage von moderner politischer Ehrbarkeit werden solle, so BBC News.

    Den jüngsten Umfragen zufolge wollen die Kanadier, dass die Nationalhymne korrigiert und damit gender-neutral wird. Es gibt aber Menschen, die nicht begreifen, warum sich eigentlich die Politiker mit solchen Fragen befassen.

    Am 27. Mai hat der Parlamentsabgeordnete von der liberalen Partei Mauril Bélanger einen Gesetzentwurf vorgelegt, laut dem die Nationalhymne geändert werden soll.

    Es handelt sich um die zweite Zeile des englischen Textes: „O Canada! Our home and native land! True patriot love in all thy sons command“ Die kanadischen Frauen halten diese Worte für eine Art von Diskriminierung. Statt „Erwecke wahre Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen“ soll sie „Erwecke wahre Vaterlandsliebe in uns allen“ lauten.

    Zuvor waren zehn Versuche, die Hymne zu korrigieren, gescheitert. Kanada ist nicht das erste Land, das seine Hymne allgemeiner fassen will. Australien hatte 2012 seine Staatshymne verändert, um die Frauen anzuerkennen. 2014 hatte die Schweiz einen Wettbewerb ausgeschrieben, um ihre Nationalhymne zeitgemäßer zu machen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Eishockey bleibt Eishockey“: Putin überreicht Kanada WM-Sieger-Pokal - VIDEO
    Tags:
    Senat, Parlament, Diskriminierung, Hymne, Gesetz, Kanada