02:47 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Baikonur: Proton-M-Rakete bringt TV-Satellit Intelsat DLA-2 ins All - VIDEO

    Zum Kurzlink
    Russisches Raumfahrtprogramm (250)
    53413
    Abonnieren
    © Sputnik . Roskosmos

    Am Donnerstag ist eine Proton-M-Rakete mit dem US-amerikanischen Telekommunikationssatelliten Intelsat DLA-2 erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur ins All gestartet, wie Roskosmos in seinem Twitter-Profil mitteilt.

    ​Der Start war ursprünglich auf Mittwoch angesetzt, wegen eines technischen Problems auf dem Startplatz jedoch auf Donnerstag verschoben worden. 

    Inzwischen hat sich der Orbitalblock bereits von der Drittstufe der Trägerrakete getrennt.

    ​Der Satellit Intelsat DLA-2 soll in den kommenden 15 Jahren Rundfunk- und TV-Sendungen für Lateinamerika übertragen.

    Themen:
    Russisches Raumfahrtprogramm (250)

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Syrien: Terroristen schicken immer neue Drohnen gegen russischen Stützpunkt Hmeimim
    Biathlon-Skandal in Italien: Polizei durchsucht Russen Loginow kurz vor WM-Staffelrennen
    Tags:
    Start, Proton-M, Kasachstan, Baikonur, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos