Widgets Magazine
06:17 12 November 2019
SNA Radio
    Lage in Aleppo

    Syrien: Terroristen ignorieren Ramadan-Fasten – Aleppo wieder unter Beschuss

    © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    1438
    Abonnieren

    Trotz des gegenwärtigen Fastenmonats Ramadan haben Kämpfer der Terrorgruppierung Al-Nusra-Front in der Nacht auf Donnerstag erneut Stellungen der syrischen Armee und der Volkswehr in der Provinz Aleppo angegriffen, wie das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien mitteilte.

    Die Terroristen sollen Schusswaffen, Granatwerfer und Flakanlagen eingesetzt haben.  Die mehr als drei Stunden andauernde Attacke der Terroristen konnte abgewehrt werden — mit Verlusten unter den Terrorkämpfern. 

    Wie aus dem Zentrum weiter verlautete, hatte die Al-Nusra-Front in den zurückliegenden 24 Stunden auch Ortschaften und Stellungen der syrischen Armee in den Provinzen Idlib, Hama, Damaskus und Latakia angegriffen. 

    Beim Beschuss eines Marktes im Stadtviertel Midan in Aleppo wurden fünf Menschen getötet und mehr als 50 verletzt. Mehr als 20 Wohnhäuser wurden beschädigt. Außerdem hatten die Terroristen in der Nacht auf Montag den Ort Burayj ar Rih nördlich von Aleppo mit Minen- und Mehrfachraketenwerfern beschossen.

    Kämpfer der Terrorgruppierungen Al-Nusra-Front und Ahrar ash-Sham führen seit dem 5. Juni intensive Feuerangriffe gegen die Stellungen der Regierungstruppen in verschiedenen Stadtvierteln von Aleppo durch. 

    Einen Tag zuvor hatten Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) und der Al-Nusra-Front gemeinsam Wohnviertel und Stellungen der Regierungstruppen und der Volksmilizen in Aleppo und Handrat unter Beschuss genommen. Über 40 Menschen kamen dabei ums Leben, etwa 100 wurden verletzt. 

    Seit dem 27. Februar gilt in Syrien eine Waffenruhe zwischen Regierungstruppen und den bewaffneten Kräften der Opposition. Die von Russland und den USA vermittelte Feuerpause nimmt Angriffe auf die Terrormiliz Daesh, die Al-Nusra-Front und andere vom UN-Sicherheitsrat als terroristisch eingestufte Gruppen aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Wegen andauerndem Beschuss von Aleppo: Syriens Außenamt wendet sich an Uno
    Syrien: Aleppo weiter unter heftigem Beschuss durch Al-Nusra-Front
    Mehr als 1.000 Bewaffnete greifen syrische Regierungstruppen bei Aleppo an
    Gruppen mit teils türkischen Militärs bei Aleppo in Syrien gesichtet
    Tags:
    Volkswehr, Feuerpause, Ramadan, Beschuss, UN-Sicherheitsrat, Al-Nusra-Front, Terrormiliz Daesh, USA, Russland, Syrien