SNA Radio
    DLA-2

    Von Baikonur ins All: TV-Satellit Intelsat DLA-2 im Orbit angekommen

    © Foto: Khrunichev/Roskosmos
    Panorama
    Zum Kurzlink
    14112
    Abonnieren

    Der Raketenantrieb Briz-M hat den US-amerikanischen Telekommunikationssatelliten Intelsat DLA-2 auf seinen Zielorbit gebracht, wie die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilt.

    ​Die Abspaltung des Satelliten vom Raketenantrieb erfolgte um 00.40 MESZ.

    Am Donnerstag war eine Proton-M-Rakete mit dem TV-Satelliten Intelsat DLA-2 erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur ins All gestartet. Der Satellit Intelsat DLA-2 soll in den kommenden 15 Jahren Rundfunk- und TV-Sendungen für Lateinamerika übertragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Nano-Satellit aus 3D-Drucker übermittelt erste Signale aus dem All - VIDEO
    Vom Winde verweht: Wetter-Satellit des Pentagon entflogen
    Leuchtturm-Satellit im Weltall: Russische Ingenieure bauen „hellsten Stern“
    Tags:
    Satellit, Weltraum, Baikonur, Russland