22:24 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Kinder in Aleppo

    Syrien: Al-Nusra greift weiter Aleppo an - ein Toter, acht Verletzte

    © Sputnik / Michail Woskresenskij
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    2237
    Abonnieren

    Bei einem Feuerangriff der Terrorgruppierung Al-Nusra-Front in der Provinz Aleppo in der Nacht auf Freitag ist ein Kind ums Leben gekommen, acht Zivilisten haben Verletzungen erlitten und fünf Wohnhäuser sind beschädigt, wie ein Sprecher des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien mitteilte.

    „Kämpfer der Al-Nusra-Front haben in der Nacht auf Freitag die Ortschaft Handrat und den Bezirk Scheich Maksud in Aleppo erneut unter Mörserbeschuss genommen“, heißt es in der Mitteilung.   

    Da sich die Terroristen unweit von den unter Kontrolle der sogenannten gemäßigten Opposition stehenden Gebieten befänden, hätten sie diesen Umstand und die Waffenruhe ausgenutzt, um ihre Kräfte umzugruppieren, Waffen- und Munitionsvorräte aufzufüllen und zu aktiven Handlungen überzugehen,  so ein Sprecher.   

    Kämpfer der Terrorgruppierungen Al-Nusra-Front und Ahrar ash-Sham führen seit dem 5. Juni intensive Feuerangriffe gegen die Stellungen der Regierungstruppen in verschiedenen Stadtvierteln von Aleppo durch. 

    Einen Tag zuvor hatten Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) und der Al-Nusra-Front gemeinsam Wohnviertel und Stellungen der Regierungstruppen und der Volksmilizen in Aleppo und Handrat unter Beschuss genommen. Über 40 Menschen kamen dabei ums Leben, etwa 100 wurden verletzt. 

    Seit dem 27. Februar gilt in Syrien eine Waffenruhe zwischen Regierungstruppen und den bewaffneten Kräften der Opposition. Die von Russland und den USA vermittelte Feuerpause nimmt Angriffe auf die Terrormiliz Daesh, die Al-Nusra-Front und andere vom UN-Sicherheitsrat als terroristisch eingestufte Gruppen aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Syrien: Terroristen ignorieren Ramadan-Fasten – Aleppo wieder unter Beschuss
    Syrien: Terroristen scheitern bei Angriffen auf Aleppo
    Assad warnt: Aleppo ist letzte Hoffnung des „Faschisten“ in Ankara
    Aleppo: Zivilisten wieder im Visier von Terroristen - Mädchen aus Ruinen gerettet
    Tags:
    Waffenruhe, Feuerangriffe, Ahrar ash-Sham, UN-Sicherheitsrat, Al-Nusra-Front, Terrormiliz Daesh, Russland, USA, Syrien