00:58 22 April 2019
SNA Radio
    Armeehubschrauber SA341 Gazelle (Archivbild)

    Militärhubschrauber in Montenegros Hauptstadt Podgorica abgestürzt

    © Flickr / Niall Grant
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3246

    Beim Absturz eines Militärhubschraubers in Montenegro sind am Freitag die beiden Piloten verletzt worden, einer von ihnen schwer. Das teilte das Verteidigungsministerium in Podgorica nach Angaben der Zeitung „Vijesti“ mit.

    Der Polizei zufolge stürzte die Maschine vom Typ SOKO SA341 Gazelle unweit der Brücke „Komanski Most“ in der Hauptstadt ab. Außer den beiden Piloten sei niemand verletzt worden. Augenzeugenberichten zufolge verlor der Helikopter schnell an Höhe und zerschellte am Boden. Generalstabschef Dragan Samardžić sei bereits am Absturzort eingetroffen. Nach Angaben des Internetportals cdm.me hatte die montenegrinische Armee nach dem Stand vom Februar dieses Jahres nur 14 Hubschrauber

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nato „verschlingt“ Montenegro: Opposition und Russland fordern Referendum
    You are in the NATO now: Montenegro zum Einsatz in Afghanistan gezwungen
    Sicherheitsrat: Nicht Montenegro, sondern US-Raketenabwehr für Russland gefährlich
    Tags:
    Absturz, Hubschrauber, Podgorica, Montenegro