20:01 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Gericht in Katar erklärt vergewaltigte Niederländerin für schuldig

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4226163
    Abonnieren

    Ein Gericht in Katar hat eine 22-jährige Niederländerin, die eine Anzeige wegen Vergewaltigung stellte, für schuldig am außerehelichen Geschlechtsverkehr erklärt, wie BBC berichtet.

    Sie sei für ein Jahr auf Bewährung und eine Geldstrafe in Höhe von 800 Dollar verurteilt worden. Sie sei im Gerichtssaal entlassen worden. Zuvor hatte sie bereits mehrere Monate hinter Gittern verbracht, als die Ermittlungen liefen.

    Der Ausländer, der die Niederländerin vergewaltigte, wurde ebenfalls schuldig gesprochen und zu 100 Peitschenhieben wegen außerehelichem Geschlechtsverkehr und 40 Hieben wegen Alkoholkonsum verurteilt.

    Die junge Frau wurde bereits seit März in Katar festgehalten. Die Frau hatte sich wegen Vergewaltigung an Sicherheitskräfte des Landes gewandt. Sie erklärte, jemand habe ihr in einem Hotel, in dem Alkohol für Ausländer erlaubt sei, etwas in ihr Glas gegeben. Am folgenden Morgen sei sie in einer ihr unbekannten Wohnung aufgewacht. Dort sei ihr klar geworden, dass sie vergewaltigt worden sei, so AFP.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dänischer Imam zeigt sein wahres Gesicht und fordert Steinigung für Ehebruch - VIDEO
    Für einen freieren Kopf: Touristinnen protestieren gegen Irans Kopftuchpflicht
    Iran: Hundequäler zu 74 Peitschenhieben verurteilt
    Tod nach Scharia: Wie Saudi-Arabien Hexer, Schwule und Alkoholiker bestraft
    Tags:
    Gericht, Vergewaltigung, Geldstrafe, Haft, Niederlande, Katar