16:05 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21151
    Abonnieren

    Kämpfer der Terrormiliz Daesh haben einen Film mit der Beteiligung des Attentäters Omar Mateen, der in einem Nachtclub in der US-Stadt Orlando 49 Menschen erschoss, annonciert.

    Auf dem Plakat des neuen Films ist Omar Mateen abgebildet und darunter eine extremistische Nachricht auf Arabisch. Das Foto veröffentlichte die Korrespondentin des Senders Al Aan TV Jenan Moussa. Der Film soll ihr zufolge „Harte Rechnung: USA zahlen die Zeche“ heißen. 

    ​Bei der Schießerei im Nachtclub „Pulse“ im US-Bundesstaat Florida waren nach offiziellen Angaben 49 Menschen gestorben und 53 verletzt worden. Der Vorfall in Orlando ist die Schießerei mit den meisten Opfern in der US-Geschichte.

    Der Täter ist der 29-Jährige Omar Mateen, der, wie der Polizeichef der Stadt Orlando bestätigte, der Terrormiliz Daesh seine Treue geschworen hatte. Der Islamische Staat hatte sich auch bereits zu der Schießerei in dem Nachtclub bekannt.

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) prüft jedoch derzeit, ob der Schütze tatsächlich mit der Gruppierung und dem radikalen Islam verbunden war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Orlando-Tragödie: Opfer nimmt zufällig erste Sekunden des Massakers auf – VIDEO
    Trump: Clinton soll wegen Terroranschlags in Orlando aus dem Wahlrennen aussteigen
    Orlando-Attentäter war Mitarbeiter von mit FBI eng kooperierender Sicherheitsfirma
    Orlando-Attentäter hat IS offenbar die Treue geschworen - US-Abgeordneter
    Tags:
    Film, Nachtclub, Schießerei, Terrormiliz Daesh, Orlando