02:00 31 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Euro-2016 in Frankreich (135)
    1248
    Abonnieren

    Die französische Polizei hat in Lille mindestens zwei Hooligans festgenommen, die nach dem EM-Spiel Russland-Slowakei (1:2) an lokalen Zusammenstößen teilgenommen hatten. Das meldete die Agentur AP am Mittwoch unter Berufung auf eigene Quellen.

    „Zusammenstöße zwischen Fans werden aus verschiedenen Stadtteilen von Lille gemeldet. Vor einer Bar, wo die Briten Bier tranken, kam es zu einer Rauferei… Die Polizeikräfte sind äußerst mobil, um möglichst mehr Krawalle im Keime zu ersticken.“

    Den Angaben zufolge sind hauptsächlich Briten in Randale verwickelt. Ob Vertreter anderer Nationalitäten beteiligt sind, war zunächst nicht bekannt. Laut AFP brach ein Fußballfan zusammen. Die Ärzte hätten ihm Herzmassage machen müssen. Seine Nationalität sei ebenfalls nicht bekannt, hieß es.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Euro-2016 in Frankreich (135)

    Zum Thema:

    Lille: Polizei blockiert große Gruppe von Fans aus England und Wales - VIDEO
    Lille: Polizei setzt Tränengas gegen britische Hooligans ein - VIDEO
    Lille: Britische Fans verspotten bettelnde Kinder - VIDEO
    Vier in Lille verhaftete russische Fußballfans werden aus Frankreich abgeschoben
    Tags:
    Hooligans, Festnahme, Lille, Frankreich