16:45 03 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Euro-2016 in Frankreich (135)
    0 271
    Abonnieren

    Der russische Sportminister Vitali Mutko besucht nicht selten die Kabine seiner Nationalmannschaft. Auch nach dem Spiel gegen England ist er auf ein Bierchen vorbeigekommen, wie russische Medien berichten.

    ​Da ein weltbekannter Brauereikonzern einer der Sponsoren der Europameisterschaft in Frankreich ist, bekommt jede Mannschaft ein paar Packungen des erfrischenden Getränks. Wie auf dem Exklusivfoto des Onlinemagazins „Life“ zu sehen ist, hat auch der Sportminister zugegriffen und so das Unentschieden gegen eines der stärksten Nationalteams gefeiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Euro-2016 in Frankreich (135)

    Zum Thema:

    Sportminister Mutko: Russische Fußball-Fans müssen der Polizei gehorchen
    Nach Randale: Sportminister Mutko für Ermittlungen gegen russischen Fußballverband
    Bundespolizei stoppt und räumt ICE zwischen Berlin und Hamburg – Grund unklar
    „Ich habe genug Narben davon” – Bolton über Trumps Haltung zu Geheimdienstberichten über Russland
    Tags:
    Vitali Mutko, England, Russland, Frankreich