14:05 24 September 2017
SNA Radio
    Wrackteile der EgyptAir-Maschine

    Zweite Black Box der Egypt Air-Maschine im Mittelmeer geborgen

    © REUTERS/ Egyptian Military
    Panorama
    Zum Kurzlink
    EgyptAir-Absturz (39)
    1662211

    Ägyptische Ermittler haben die zweite Black Box des abgestürzten Airbus A320 der Fluggesellschaft EgyptAir im Mittelmeer gefunden und geborgen, wie die Agentur AP meldet.

    Gestern war der Stimmenrekorder der verunglückten Maschine im Mittelmeer geborgen worden. Bei dem heutigen Fund soll es sich um den Flugdatenschreiber handeln.

    Das Passagierflugzeug A320 der Fluggesellschaft Egypt Air war auf dem Weg von Paris nach Kairo am Morgen des 19. Mai von den Radaren verschwunden. An Bord befanden sich 66 Passagiere und Besatzungsmitglieder. Einen Tag später wurden im Mittelmeer 290 Kilometer nördlich von Alexandria Wrackteile des Flugzeugs entdeckt.

    Die Untersuchungskommission hat sich bisher auf keine Version zu der Absturzursache festgelegt. Unabhängige Experten gehen davon aus, dass es an Bord der Maschine eine Explosion gegeben hat. Die Suche nach den Flugschreibern geht weiter.

    Themen:
    EgyptAir-Absturz (39)

    Zum Thema:

    Wrackteile der abgestürzten EgyptAir-Maschine geortet
    EgyptAir-Absturz: Mehrere Störungsmeldungen schon vor letztem Flug - Medien
    Abgestürzte Egyptair-Maschine: Suchschiff empfängt Flugschreiber-Signale
    EgyptAir-Absturz: Funksignal empfangen, Koordinaten ermittelt – Untersuchungschef
    Tags:
    A320, EgyptAir
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren