20:15 23 September 2017
SNA Radio
    Berlin nach der Terrorattentaten in Paris

    IS bildet deutsche Islamisten für Attentate aus - Medien

    © AFP 2017/ ISABELLE WIRTH / AFP
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    51277335

    Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ soll gezielt Selbstmordattentäter suchen. Bereits rekrutierte Islamisten werden in Syrien für Attentate in Deutschland ausgebildet, schreibt „Die Welt“ unter Berufung auf den Bericht eines Rückkehrers in der ZDF-Sendung „Frontal 21“.

    Der Syrien-Rückkehrer Harry S. (der Name wurde offensichtlich geändert) behauptet, dass es dort ein „Haus der Selbstmörder“ gibt, in dem Jugendliche, darunter auch deutsche Staatsbürger, radikalisiert werden. Der IS würde dabei ein besonderes Interesse an jungen Männern aus Deutschland haben.

    Am zweiten Tag seiner Ankunft, schildert der 27-Jährige, seien Männer in Masken aufgetaucht: „Sie fragten mich: Wärt ihr bereit, auch in Deutschland Attentate zu verüben?“ Er habe den Vorschlag der Anwerber abgelehnt – im Gegensatz zu den Franzosen würden Deutsche öfters „kalte Füße“ bekommen.

    Harry S. befindet sich seit Juli 2015 in Untersuchungshaft. Der Prozess wegen IS-Mitgliedschaft beginnt am 22. Juni.

    Berichten aus Sicherheitskreisen zufolge haben sich in den vergangenen Jahren 810 Männer und Frauen aus Deutschland dem Daesh in Syrien und im Irak angeschlossen. Etwa 270 von ihnen sollen bereits zurückgekehrt sein, 70 davon hätten im Nahen Osten Kampferfahrungen gesammelt.

    Die Terrormiliz Daesh stellt derzeit eine der größten Gefahren für die globale Sicherheit dar. Innerhalb von drei Jahren brachten die Terroristen weite Teile Syriens und des Irak unter ihre Kontrolle. Sie versuchen außerdem, ihren Einfluss auch auf nordafrikanische Staaten, darunter Libyen, auszudehnen. Unterschiedlichen Angaben zufolge hat die Terrormiliz eine Fläche von mehr als 100.000 Quadratkilometern erobert. Der Organisation sollen zwischen 30.000 und 240.000 Kämpfer angehören.

    Als eine Folge der Vorgänge im Nahen Osten sind auch die zunehmenden Terroranschläge durch IS-Anhänger in Europa anzusehen. Außerdem hat der Konflikt eine große Flüchtlingswelle ausgelöst, die auch in Richtung Europa drängt.

     

    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Neue Details zu geplatztem IS-Terrorplan von Düsseldorf
    Anschlag in Düsseldorf vereitelt: Terroristen mit dem Flüchtlingsstrom eingereist
    Generalstaatsanwaltschaft: Keine Bestätigung für Spiegel-Angaben von zehn IS-Kämpfern
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Deutschland, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren