10:43 27 März 2017
Radio
    Panorama

    Französischer Polizist verweigert Staatspräsident Hollande Händedruck - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1536099363112

    Bei einer Gedenkveranstaltung in der Präfektur von Versailles zu Ehren des erschossenen Polizisten und seiner Frau hat ein Polizeimann dem französischen Präsidenten und dem Regierungschef die Hand nicht gedrückt, berichtete der französische Sender Europe 1 am Freitag.

    Nach seiner Ansprache an die Polizisten in Uniform und in Zivil machte der Präsident der Republik eine Runde und begrüßte jeden mit Handschlag. Bei einem der Polizisten, der auf Krücken dastand,  stieß er aber auf Ablehnung. Der französische Premier, Manuel Valls, musste sich auch mit einem Kopfschütteln zufriedenstellen.

    Während der Präsident den Vorfall ignorierte, kam es zu einem Gespräch zwischen dem Polizisten und dem Regierungschef. Valls ging kurz danach schlecht gelaunt von dem Mann weg.

    „Es gibt viele Probleme bei der Polizei, wir haben es satt“, erklärte der Polizist später seine Geste vor den Kameras.

    Er fände es schade, dass Valls ihm nicht bis zum Ende zugehört habe, fügte er hinzu.

    In der Nacht zum Dienstag hatte Larossi Abballa, Mitglied des Terrornetzwerks Daesh (Islamischer Staat-IS), im Pariser Vorort Magnanville einen Polizisten getötet und sich in seinem Haus verschanzt. Beim Sturm des Gebäudes wurde der Täter von Spezialkräften der Polizei erschossen. Im Haus fanden die Beamten die Leiche der Lebensgefährtin des Polizisten, die ebenfalls beim Innenministerium tätig war, sowie den dreijährigen Sohn des Paares. Der Junge überlebte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      viele menschen
      "... Bei einem der Polizisten, der auf Krücken dastand, stieß er aber auf Ablehnung." ...

      bekommt er nun Hartz IV oder gar gar nichts und wird vom Staat enteignet?
      Willkommen in der EU.
    • avatar
      lokalhorst
      Sehr mutig.
      Lobenswert. Alle Achtung.
      Hoffentlich hat er nicht zu viele Nachteile.
    • avatar
      info
      Es gibt noch Franzosen, mit Anstand und Rückgrad oder hatte er nur Angst, sich an Hollandes blutbesudelten Händen, zu Verschmutzen
    • avatar
      hrrdn
      Ein ganzer Mann, dieser Franzose. In Deutschland ignorieren die höchsten Militärs die Verfassung und gehen auf den Kriegspfad, obwohl vom deutschen Boden kein Krieg mehr ausgehen sollte. Die einzige Überschrift die dazu passt: Uschi und die Schleimis.
      Vor wem wohl??
    • Antwort anlokalhorst(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      lokalhorst, ... allein die Genugtuung, die diese Geste bei vielen Zuschauern hervorruft wird ihm zum Vorteil gereichen.
    • ropri
      Ein Mann mit Charakter! Sehr zu schätzen!
    • Hasipapa
      Valls hörte ihm nicht zu. Was verlangt er von ignoranten Selbstdarstellern. Ein Politiker verdient es nicht die Hand geschüttelt zubekommen sondern durch dieselbe durchgeschüttelt zuwerden. In jeder Form.
    • Grille Grilli
      Gut gemacht Herr Polizist!! Sie sind mein Held!!
    • Grille Grilli
      Joesi, niemandem interessiert die Meinung einer albanischen Nationalistin!!
      Also RUUUHHHEEE!!!!
    • Piero Doldi
      Joesi, doch Zivilcourage! Er ist mit der Politik seiner Regierung nicht zufrieden und hat es versucht Valls zu erklären. Kadavergehorsam war vielleicht vor fünfzig Jahren noch angesagt, heutzutage ist damit Schluß. und er wollte damit ein Zeichen setzen. Hätten Sie dem Premierminister in so einem Fall die Hand gegeben?
    • Tesla
      Joesi,
      So viel zu deinen "Westlichen Werten"!
      Entlassung?
      Er verdient eher eine Medaille, aber nicht von diesem aufgeblasenen Truthahn, der Frankreich entehrt.
    • Piero DoldiAntwort anMarek2015(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Marek2015, Sie sagen es, denn genau durch die deutschen Leistungsbilanzüberschüsse geht es Frankreich und vielen weiteren europäischen Ländern schlechter.
    • ziheihähh-baby
      kann man machen aber obs gut für ihn ist..denn diese schmierenkomödianten haben die macht,wie unsere politversager..arm und im obdachlosenasyl oder schnauze halten und für eine überteuerte/minni-wohnung miete zahlen und hoffen das nicht soviel monat übrig ist bis zum zahltag ??
    • Marek2015Antwort anviele menschen(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      viele menschen, Das nennt man Sozialdarwinismus. Wurde bereits 1939 bis 1945 unter Adolf Hitler probiert und wird momentan wieder unter Angela Merkel, Gerhard Schröder, SPD und CDU probiert. Das läuft so nach dem Motto wer nicht aus einer supertollen Familie kommt und supertolle Ausbildung hat der ist einfach Dreck und soll nur für 1 EUR die Stunde arbeiten und sich ansonsten bücken und freuen, dass er sein darf und Fresse halten. Das ist die EU und Deutschland von heute. (ich beende das jetzt nicht mit dem Gruss von diesem einem Onkel aus Deutschland.....) Wie ich kotzen könnte......!!!!!!!!
    • Marek2015Antwort anlokalhorst(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      lokalhorst, Die Nachteile wird er schon zu spüren bekommen. Keine Sorge. Dieses EU-System sponsored by Germany sorgt schon dafür, dass Du leidest, wenn Du Dich net bückst und machst und Fresse hältst........ Kotz!
    • Joesi, korrekt, ich bin auch dafür, dass man den Beamten Hollande aus dem Staatsdienst rausschmeisst. Hat genug Mist gebaut.
    • avatar
      JoesiAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Karl Napf,
      ..ja, er wird wohl abgewählt, wie ich auch für Merkel hoffe!
      Dennoch gilt der Respekt vor dem Vorgesetzten, wo kämen wir hin, wenn Grundprinzipien der Zivilisation ausser Acht gelassen werden!
    • avatar
      harryiron_01
      Es gibt sie eben doch, Menschen mit Charakter, Daumen hoch!
    • avatar
      No Deal
      Ich hätte ihm die Hand gereicht, aber mittig ins Gesicht.
    • avatar
      billyvor
      Einer mit Rückgrat.

      Merkel beispielsweise bekäme vor mir auch keine Hand.
      Sowieso finde ich es immer zum k... wenn man sieht, wie die größten Kritiker einknicken, dümmlich grinsen und Männchen bauen, sobald der/die Kritisierte dann leibhaftig vor ihnen steht.
      Man muss diese nicht anpöbeln, aber man könnte ihnen schon durch Nichtbeachtung deutlich zeigen, was man von ihnen hält.
    neue Kommentare anzeigen (0)