22:00 24 Juni 2019
SNA Radio
    Russlands Anti-Doping-Agentur Rusada

    Russische Justiz leitet Strafverfahren gegen Ex-RUSADA-Chef Rodschenkow ein

    © Sputnik / Valery Melnikov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    441009

    Russlands Ermittlungsbehörde hat gegen den Ex-Chef der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA, Grigori Rodschenkow, ein Strafverfahren eingeleitet. Er wird des Amtsmissbrauchs verdächtigt, teilte Behördensprecher Wladimir Markin mit.

    Der Ermittlungsbehörde zufolge hatte Rodschenkow am 12. Dezember 2014 mündlich den Chef der Abteilung für Proben-Registrierung beauftragt, 1.437 Proben zu vernichten, von denen 222 weniger als drei Monate zuvor begutachtet worden waren. Die Anordnung sei am selben Tag ausgeführt worden.

    Diese Handlungen haben Markin zufolge die Anti-Doping-Agentur daran gehindert, ihre Aufgaben zu erfüllen. Rodschenkow habe damit Russlands Interessen und Ruf verletzt sowie die Anti-Doping-Politik Russlands in Misskredit gebracht.

    Russlands Ermittlungsbehörde prüft seit Mai Medienberichte, laut denen russische Sportler bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi angeblich Doping-Mittel eingenommen hatten. Unter anderem hatte die US-Zeitung „The New York Times“ Aussagen Rodschenkows veröffentlicht, laut denen mindestens 15 russische Medaillengewinner bei den Winterspielen 2014 Teil eines „Doping-Programms“ gewesen seien, das auf eine Dominanz Russlands bei den Spielen ausgerichtet gewesen sein soll. Er selbst habe geholfen, Doping-Proben zu fälschen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Russen-Doping“ Meldonium heißt im Westen Carnitin - und ist legal
    ARD-Doping-Enthüller Seppelt trug im Moskauer Flughafen falschen Bart
    Anwalt: Seppelt und ARD gestanden Unwahrheiten in Doping-Doku ein
    "Verschwinde!“: ARD-Doping-Enthüller Seppelt stößt russische Reporterin weg
    Tags:
    Proben, Sportler, Doping, Amtsmissbrauch, Ermittlungen, eingeleitet, Strafverfahren, Grigori Rodtschenkow, Russland