16:33 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6628217
    Abonnieren

    Die USA haben eine „Schock-Explosion“ in der Nähe ihres neuesten Kriegsschiffs „USS Jackson“ vorgenommen, um seine Schadenstoleranz zu prüfen. Eine Bombe mit einer Masse von 4,5 Tonnen wurde nur 90 Meter von dem Schiff entfernt gesprengt. Im Internet sind nun eindrucksvolle Bilder aufgetaucht.

    Laut der US-Navy hat das Schiff nur unbeachtliche Beschädigungen davongetragen und die Explosion im Großen und Ganzen besser als erwartet überstanden. Die „USS Jackson“ soll in Kürze zwei weitere Male ähnlichen Proben unterzogen werden. Dann werde eine Liste möglicher Verbesserungen zusammengestellt, hieß es.

    „USS Jackson“ (LCS-6) ist ein Schiff für küstennahe Gefechtsführung und gehört der Independence-Klasse an. Das Schiff ist komplett aus Aluminium gefertigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Hubschrauber gegen U-Boote: Sowjetische Antwort an US-Navy
    Militärgeheimnis gegen Gadgets getauscht: Korruptionsskandal in der US-Navy
    US-Navy besorgt über Aufholjagd durch Russland und China
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Tags:
    testen, Sprengung, Schiff, Explosion, Kriegsschiff USS Jackson, US-Navy, USA