04:13 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    XX. Internationales Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg (71)
    251187
    Abonnieren

    Der CNN-Moderator Fareed Zakaria, der das 20. Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg moderierte, hat die hohen Popularitätswerte des russischen Präsidenten Wladimir Putin erläutert.

    Zakaria zufolge ist Putin „sehr smart und gut vorbereitet“. „Er hat eine besondere Sichtweise auf die Geschichte. Ich würde das als ‚nationale Sicht‘ bezeichnen, in deren Mittelpunkt Russland steht“, so der Journalist. Es sei zudem durchaus verständlich, warum Putin so populär in Russland ist: „Er ist selbstbewusst und strahlt Stärke aus.“

    Für Zakaria war es nach eigenen Angaben am spannendsten, „vor der Sitzung (Plenarsitzung des Wirtschaftsforums – Anm. d. Red.) mit Putin in einem Zimmer zu sein“. Warum? „Er kommuniziert ja selten mit ausländischen Medien“, so der CNN-Moderator.

    „Putin spricht sehr gut Englisch, fast ohne Akzent“, so der Journalist. Allerdings sei der Eindruck entstanden, der russische Staatschef scheue sich ein wenig, Englisch zu sprechen.

    „Wir haben darüber gesprochen. Ich habe ihm gesagt, er sollte über ein Interview wenigstens teilweise auf Englisch nachdenken. Er sagte: ‚Oh nein, nein. Mein Englisch ist sehr schlecht.‘ Was jedoch nicht der Wahrheit entspricht“, schloss Zakaria.

    Einige Ausschnitte vom Internationalen Wirtschaftsforum mit Putin sowie dem Präsidenten Kasachstans Nursultan Nasarbajew und dem italienischen Premier Matteo Renzi wurden am Sonntag in Zakarias CNN-Sendung „Fareed Zakaria GPS“ ausgestrahlt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    XX. Internationales Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg (71)

    Zum Thema:

    Putin: Wir wurden zum Verzicht auf Gasprojekt South Stream gezwungen
    Putin dankt für Arbeit mit Bill Clinton: „Fragen über Hillary aber an Lawrow“
    Putin verwundert: Wie konnten Hunderte Russen Tausende Engländer „verdreschen“?
    Putin: Moskau zu Arbeit mit Regierung in Kiew bereit – wenn demokratisch gewählt
    Tags:
    Beliebtheit, Wirtschaftsforum in St. Petersburg 2016, Fareed Zakaria, Wladimir Putin, Russland