06:56 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6824
    Abonnieren

    Der erste Vize-Chef der ukrainischen Polizei, Wadim Trojan, hat sich für die Legalisierung von Prostitution im Land ausgesprochen, wie die ukrainische Zeitung „Segodnja“ am Dienstag schreibt.

    „Ich denke, dass die Prostitution in unserem Land legalisiert werden soll, da der Kampf dagegen unmöglich ist. Das haben bereits viele Länder anerkannt. Eine andere Sache ist es, gründlich an der Frage einer Legalisierung zu arbeiten, damit alles rechtmäßig wird“, so Trojan gegenüber der Zeitung.

    Im September 2015 hatte bereits der Kiewer Polizeichef Andrej Krischtschenko die Prostitutionslegalisierung befürwortet. Er halte dies für sinnvoll, obwohl er selbst natürlich gegen diese Erscheinung auftrete.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kontrollierte Prostitution? Das wird teuer
    Ukraine-Krise: Neue Minsker Abkommen vielleicht schon im Juli
    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Tags:
    Legalisierung, Prostitution, Ukraine