16:44 19 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Nordkoreas Raketentests (127)
    3226
    Abonnieren

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA den Raketentest von Mittwoch als „großes Ereignis“ bezeichnet, das das militärische Drohpotenzial seines Landes gegen die USA deutlich gestärkt hat.

    Die Raketentests vom Vortag hätten auch die Fähigkeit Nordkoreas zu einem atomaren Präventivschlag verbessert, so Kim Jong Un. „Wir haben nun die sichere Fähigkeit, die Amerikaner im Pazifik konkret und umfassend anzugreifen“, führt die Agentur AFP die Worte des nordkoreanischen Staatschefs an.

    Die Raketen seien „erfolgreich“ getestet worden, „ohne dass die Sicherheit der umliegenden Länder im geringsten betroffen gewesen wäre“, berichtet KCNA am Donnerstag. Die erfolgreichen Tests böten nun eine „Garantie für die Entwicklung eines Systems strategischer Waffen“.

    Nordkorea hatte am Mittwochmorgen zwei ballistische Raketen gestartet. Wie Japans Verteidigungsministerium mitteilte, handelt es sich höchstwahrscheinlich um sogenannte Musudan-Raketen, die eine Reichweite von maximal 4.000 Kilometern haben sollen. Laut Reuters erfolgten die Raketenstarts in einem rund zweistündigen Abstand.

    Das südkoreanische Verteidigungsministerium habe seinerseits angegeben, dass den Nordkoreanern bei den Tests möglicherweise technische Fortschritte im Vergleich zu vorherigen gescheiterten Testflügen der Musudan-Raketen gelungen waren, so der AFP-Bericht weiter.

    Der erste Teststart einer Rakete dieses Typs war am 15. April 2016 vorgenommen worden. Insgesamt fanden bereits sechs Raketentests statt, womit gegen die entsprechenden Resolutionen des UN-Sicherheitsrates verstoßen wurde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nordkoreas Raketentests (127)

    Zum Thema:

    Nordkorea: Mittelstrecken- Raketenteststart gescheitert – Nachbarn reagieren trotzdem
    Nordkorea veranstaltet ersten Parteitag seit 36 Jahren
    Nordkorea: Erstmals Bilder von U-Boot-Raketenstart veröffentlicht
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Tags:
    Raketentest, Mittelstreckenrakete Musudan, Kim Jong Un, USA, Nordkorea