22:49 05 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4543
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat sich in Kirgisien ereignet, wie das Europäische Mittelmeer-Zentrum für Seismologie mitteilte.

     

     

    Das Epizentrum lag 381 Kilometer von der kirgisischen Hauptstadt Bischkek entfernt. Der Erdbebenherd hat sich in einer Tiefe von etwa 48.000 Metern befunden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Folgen schlimmer als Fukushima – USA droht Erdbeben der Stärke 9
    Ecuador von Erdbeben der Stärke 6,7 erschüttert
    Ecuador: Heldenhafter Rettungshund stirbt erschöpft nach Erdbeben-Einsatz
    General Motors: Autowerke in USA und Kanada ruhen wegen Erdbeben in Japan
    Tags:
    Kirgistan, Erdbeben